6 Gründe, um die Lebensumgebung Ihrer Vögel zu desinfizieren

6 Gründe, um die Lebensumgebung Ihrer Vögel zu desinfizieren

 

Vögel in Volierenhaltung sind anfällig für Krankheiten. Über die Füße und den Schnabel können die Krankheitskeime auch schnell verbreitet werden. Es ist also dringend zu empfehlen, die Dinge, mit denen die Vögel regelmäßig in Kontakt kommen, zum Beispiel Brutplätze, Futter- und Wassernäpfe sowie Spielzeug, gründlich zu reinigen und zu desinfizieren.

Die Vogelgrippe ist heute allgemein ein Begriff. Ihre Vögel können über andere Vögel mit diesem Virus infiziert werden. Disinfect Spray ist das offizielle Desinfektionsmittel bei Vogelgrippe. Allerdings ist Vorbeugen besser als Heilen. Disinfect Spray eignet sich auch zum vorbeugenden Desinfizieren.

6 Gründe zum Desinfizieren

1. Haben Sie selbst Vögel? Dann reinigen und entkeimen Sie den Vogelkäfig regelmäßig (1x/Woche). Säubern Sie auch das Spielzeug sowie die Futter- und Wassernäpfe und desinfizieren Sie sie.

2. Haben Sie eine Voliere? Wissen Sie, dass Ihre Vögel in Volierenhaltung direkt in Kontakt mit Wildvögeln kommen können, die Träger der Vogelgrippe sein können? Disinfect Spray ist ein offiziell anerkanntes Desinfektionsmittel zur Bekämpfung dieses Virus.

3. Haben Sie eine Krankheit oder einen Todesfall in Ihrer Voliere? Dann reinigen Sie Ihre Voliere sehr gründlich, denn es bleiben auf jeden Fall Krankheitskeime zurück. Bekämpfen Sie sie mit Desinfektionsspray.

4. Nehmen Sie an Vogelausstellungen teil? Reinigen und desinfizieren Sie dann nach der Ausstellung auf jeden Fall die Transport- und Ausstellungskäfige. So verhindern Sie, dass sich Krankheiten ausbreiten.

5. Züchten Sie selbst Vögel? Reinigen und desinfizieren Sie nach der Mauser- und Zuchtperiode am besten alle Mauser- und Zuchtplätze. Auch vor Beginn der Zuchtsaison sollte alles gereinigt und desinfiziert werden, denn die Nestjungen besitzen wenig Abwehrkräfte.

6. Ziehen Sie Vögel von Hand auf? Dann achten Sie darauf, dass alle Instrumente (Löffelchen, Spritzen, Sonden, ...), die Sie benutzen, immer sehr sauber sind. Zwischen zwei Fütterungen müssen die Instrumente immer desinfiziert werden. Lassen Sie sie lang genug in einem Desinfektionsmittel liegen, das gegen Bakterien, Viren und Schimmelpilze wirksam ist. Spülen Sie sie nach dem Desinfizieren unter fließendem Wasser ab, damit die Reste des Mittels die sehr empfindliche Kropf- und Darmflora der jungen Vögel nicht angreifen können.

 

FAZIT

Schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Wenn Sie Ihren Vogelkäfig oder die Voliere bereits gründlich gereinigt haben, ist das Desinfizieren kein großer Aufwand mehr. Verwenden Sie hierfür Disinfect Spray.

 

 

Jump to top

Wir verwenden auf unserer Website Cookies.