Warum und wie sollten Sie Ihren Hund waschen?

Wie ist das bei Ihrem Hund? Wird er gern gewaschen? So gern, dass sich am Ende mehr Wasser neben als in der Badewanne befindet? Oder ist er schon stark gegen den kleinsten Wassertropfen? In jedem Fall sollten Sie Ihren Hund früher oder später waschen. Aber wie oft dann? Nun, es kommt darauf an. Aber zuerst ...

 

Warum den Hund waschen?

Als Hundebesitzer wissen Sie, wie schnell ihr Liebling schmutzig werden kann. Für die meisten Hunde ist ein Bad ab und zu kein unnötiger Luxus. Mit einem guten Hundeshampoo können Sie das Fell Ihres Hundes waschen, es geschmeidiger machen, leicht entwirren und zum glänzen bringen.

 

Wie oft müssen Sie Ihren Hund waschen?

Die erforderliche Regelmäßigkeit hängt stark von der Art des Fells Ihres Hundes ab. Sie können einen Hund mit einem seidigen, langen Fell regelmäßig, beispielsweise einmal im Monat, waschen. Aber Sie müssen einen Hund mit kurzen Haaren nicht weniger waschen. Zum Beispiel benötigen Rassen wie der chinesische Nackthund oder der mexikanische Nackthund ein wöchentliches Schaumbad! Fragen Sie auch Ihren Tierarzt um Rat.

Außerdem muss ein Hund, der oft draußen spielt oder durch Schlamm geht, häufiger baden als ein vierbeiniger Freund, der die meiste Zeit drinnen verbringt - unabhängig von der Rasse.

Eine Faustregel? Waschen Sie Ihren Hund, wenn er nicht mehr zum Kuscheln ist, egal wie gerne Sie ihn sehen. Aber Vorsicht: Zu häufiges Baden kann für Ihr Haustier schädlich sein. Es kann die Haut reizen, die Haarfollikel schädigen und das Risiko von Bakterien- oder Pilzinfektionen erhöhen. Halten Sie sich also an unsere Faustregel und den Rat des Tierarztes.

 

Mit welchem Shampoo wasche ich meinen Hund?

Verwenden Sie auf keinen Fall ein menschliches Shampoo für Ihren Hund, da sich der pH-Wert der Haut Ihres Hundes stark von dem Ihrer Haut unterscheidet. Welches Shampoo Sie am besten verwenden, hängt vom Fell und dem Grund ab, warum Sie Ihren Hund waschen möchten.

Neutrales oder mildes Shampoo: Oropharma Universal Shampoo

  • Reinigende Wirkung, geeignet für alle Fellarten
  • Ideal für regelmäßiges Waschen.

 

Welpenshampoo: Oropharma Puppy Shampoo

  • Besonders für Welpen oder Hunde mit sensibler Haut geeignet.
  • Sehr mildes Shampoo, das die Haut nicht austrocknet.


Farbverstärkendes Shampoo: Oropharma White Hair

  • Enthält eine Substanz, die die Pigmente des Fells stärker macht.
  • Mit diesem können Sie weißes Hundefell weißer bekommen.


Shampoo + Conditioner: Oropharma 2-in-1 Shampoo

  • Ideal für langhaarige Hunde oder Hunde mit sehr trockenem Fell.
  • Haare sind weniger ineinander verwickelt und sind leichter zu kämmen.


Anti-Juckreiz-Shampoo: Oropharma Anti-Itch Shampoo

  • Beruhigendes Shampoo, dass den Juckreiz lindert.

Kein Wasser?

Wenn Sie Ihren Hund waschen wollen, müssen Sie nicht immer die Ruhe und den Frieden Ihres Badezimmers dafür opfern. Mit Oropharma Body Clean können Sie Ihren Hund auch ohne Wasser erfrischen und ihm einen schönen Duft verleihen. Diese praktischen Reinigungstücher auf Basis natürlicher Pflanzenextrakte sind auch ideal für unterwegs auf Reisen.

Im Allgemeinen achten die Besitzer ausreichend auf die Fellpflege ihres Hundes, aber es gibt noch so viel mehr… Haben Sie zum Beispiel jemals an die Zähne Ihres Hundes gedacht? Wie halten Sie die Zähne Ihres Hundes gesund?

Eine Faustregel? Waschen Sie Ihren Hund, wenn er nicht mehr zum Kuscheln ist, egal wie gerne Sie ihn sehen.

Für Sie ausgewählt