Nature-Futterplan

Unsere flauschigen Freunde benötigen ein sehr abwechslungsreiches Komplettfutter, um gesund, verspielt und vital zu bleiben. Es ist also sehr wichtig, dass Sie genau wissen, was jedes Tier gerade benötigt.

Mit dem Nature-Futterplan helfen wir Ihnen, die Ernährungsbedürfnisse Ihres Tiers zu erfüllen. Befolgen Sie die unten erläuterten einfachen Schritte und geben Sie Ihrem Tier, was es wirklich benötigt - genauso, wie es sein Futter in freier Wildbahn finden würden.

Nature bietet Ihrem Tier ein vollständiges Sortiment: sowohl reichhaltige Mischungen als auch Raufutter und Snacks. Wenn Sie diese Sorten kombinieren, können Sie Ihr Tier jeden Tag verwöhnen und gleichzeitig gesund halten.


Für jedes Tier ist etwas dabei


 

Ein gesundes Tagesmenü für Kaninchen und herbivore Nagetiere besteht aus einer reichhaltigen Mischung, Heu und Wasser. Snacks und frisches Gemüse können Sie als gesunde Leckereien geben.

1. Nature-Futter

Die Nature-Mischung aus Gemüse, Kräutern und Gräsern bildet die Grundlage für die gesunde tägliche Ernährung, die außerdem vollständig getreidefrei ist. Mit ihren verschiedenen Geschmacksrichtungen, Texturen und Düften sind die Mischungen überaus abwechslungsreich. Die knusprigen Faserpellets bestehen aus zehn verschiedenen Grasarten und Kräutern, die Ihr Tier genießen wird. Außerdem enthalten sie essentielle Vitamine und Mineralstoffe, die Ihr Tier bei optimaler Gesundheit halten.

2. Nature Timothy Hay

Auch Heu ist ein wesentlicher Bestandteil der Ernährung für diese Tiere. Sie müssen es immer unbegrenzt zur Verfügung haben, um ihrem natürlichen Nage- und Futtersuchinstinkt nachzugehen. Timothy-Heu zum Beispiel hat eine ideale Zusammensetzung für Kaninchen und herbivore Nagetiere: es ist ein herrlich duftendes Heu von guter Qualität mit einem hohen Faseranteil und niedrigem Proteingehalt. Es unterstützt außerdem die Zahnabnutzung, was bei Pflanzenfressern sehr wichtig ist. Darüber hinaus spielt es eine wichtige Rolle bei der Verdauung und sorgt für tägliche Beschäftigung, damit sich das Tier nicht langweilt.

3. Frisches Wasser

Die Tiere sollten jederzeit unbegrenzt Zugang zu frischem und sauberem Trinkwasser haben.

4. Nature Snacks

Nature bietet verschiedene Snacks, damit Sie Ihr Tier mit natürlichen, schmackhaften und gesunden Zutaten verwöhnen können. Manche Snacks können aus der Hand gegeben werden, weil so eine engere Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Tier entsteht. Andere Snacks beschäftigen das Tier und verhindern so, dass Langeweile aufkommt. Variieren Sie regelmäßig zwischen den verschiedenen Snacks und Geschmacksrichtungen, um sie so lecker wie möglich zu halten.

5. Frisches Grünfutter und Gemüse

Kaninchen und herbivore Nagetiere mögen gerne frisches Grünfutter und frisches Gemüse. Es sorgt für zusätzliche Nährstoffe und Feuchtigkeit, bringt aber auch mehr Abwechslung in den Speiseplan. Achtung - nicht alle Gemüsesorten sind für Ihr Kaninchen unbedenklich! Auch frisches Obst darf gegeben werden, aber nicht zu viel, denn es enthält viel Zucker. Als Belohnung dürfen sie aber natürlich ab und zu ein Stück Obst genießen.



Ein gesunder Speiseplan für omnivore Nagetiere besteht aus einer reichhaltigen Mischung und Wasser. Snacks und frische Ergänzungen können Sie als gesunde Belohnung geben.

1. Nature-Futter

Die Mischung aus verschiedenen Getreidearten, Gemüse, Obst, Nüssen, Saaten und tierischen Proteinen bildet die Grundlage für eine gesunde tägliche Ernährung. Mit ihren verschiedenen Geschmacksrichtungen, Texturen und Düften sind die Nature-Mischungen überaus abwechslungsreich. Die knusprigen Pellets enthalten außerdem essentielle Vitamine und Mineralstoffe, die Ihr Tier gesund halten.

2. Frisches Wasser

Die Tiere sollten jederzeit unbegrenzt Zugang zu frischem und sauberem Trinkwasser haben.

3. Nature-Snacks

Nature bietet verschiedene Snacks, damit Sie Ihr Tier mit natürlichen, schmackhaften und gesunden Zutaten verwöhnen können. Manche Snacks können aus der Hand gegeben werden, weil so eine engere Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Tier entsteht. Andere Snacks beschäftigen das Tier und verhindern so, dass Langeweile aufkommt. Variieren Sie regelmäßig zwischen den verschiedenen Snacks und Geschmacksrichtungen, um sie so lecker wie möglich zu halten.

4. Frisches Grünfutter, Obst, Nüsse und Saaten

Omnivore Nagetiere fressen verschiedene Arten an Gemüse, Obst, Getreide, Nüssen und Saaten. Sie benötigen auch tierische Proteine: ein kleiner Mehlwurm oder etwas gekochtes Ei werden auch schmecken, aber übertreiben Sie es nicht!

Einige Zutaten dürfen Sie nur in begrenztem Maße füttern, weil sie sehr viele natürliche Zuckerarten enthalten, und diese Zuckerarten können zu Gesundheitsproblemen führen.
Jump to top

Wir verwenden auf unserer Website Cookies.