Bei einer sterilisierten Katze ist das Übergewichtrisiko dreimal höher

Wenn Ihre Katze sterilisiert oder kastriert wurde, kann es ziemlich schwierig sein, ihr Gewicht unter Kontrolle zu halten. Bei einer sterilisierten oder kastrierten Katze ist das Übergewichtrisiko dreimal höher, weil ihr Energiebedarf um 10 bis 20% abnimmt, während ihr Appetit stärker zunimmt. Da sie sich weniger bewegt und weniger trinkt, besteht auch ein größeres Diabetes- und Blasenstein-Risiko. Um diese Probleme vorzubeugen, ist es wichtig, ein spezielles Futter mit weniger Kalorien zu geben.

Die knusprigen Brocken von Lara Adult Sterilized helfen Ihrer Katze, ihre Figur zu behalten. Dieses Futter zeichnet sich durch einen verringerten Fettgehalt aus und enthält zusätzliche pflanzliche Ballaststoffe, die für ein schnelleres Sättigungsgefühl sorgen.

Wenn Ihre Katze gerne Nassfutter frisst, können Sie auch Lara Adult Sterilized in Sauce wählen. Kombinieren Sie dies mit dem Trockenfutter, denn dann stellt sich das Sättigungsgefühl schneller ein.

Wussten Sie, dass 60% der Haustiere an Übergewicht leiden?

EINIGE TIPPS, um Ihre Katze in guter Verfassung zu halten:

  • Spielen Sie jeden Tag mit Ihrer Katze, auch wenn es nur eine Viertelstunde ist. Die zusätzliche Bewegung, die Ihre Katze dann bekommt, tut ihrer Gesundheit und Kondition gut. Auch ein spezieller Ball, den Sie mit Brocken füllen können, ist eine gute Möglichkeit, ihrer Katze Bewegung zu verschaffen.
  • Stellen Sie immer frisches Trinkwasser für Ihre Katze bereit und möglichst an verschiedenen Orten, so dass sie sich angeregt fühlt, öfter zu trinken.

Sehen Sie hier unsere Produkte anNeuigkeiten & Tipps

Jump to top

Wir verwenden auf unserer Website Cookies.